Dienstag, 14. Juli 2015

Audrey in Gold

Ich gebe es zu, ich habe eine Schwäche für Audrey Hepburn. Die Frau hat(te) meiner Meinung nach unglaublich viel Ausstrahlung und Charisma. Ganz besonders ist sie natürlich für ihre Rolle in Frühstück bei Tiffanys bekannt und ich liebe den Film (genauso wie das Buch). 

Eines Tages entdeckte ich, dass es einen tollen Stempel mit Holly Golightly gibt und da war direkt klar: Den MUSS ich haben! 

Als das gute Stück angekommen war, wusste ich aber gar nicht so recht, was ich denn jetzt mit dem Motiv anfangen soll. Also lag der Stempel erstmal nur herum, denn zu meinem Kartenstil wollte er nicht recht passen. 

Irgendwann ist mir dann eingefallen, dass sich das Motiv sicherlich ganz gut auf einem kleinen Notizblock machen würde. Und sind wir mal ehrlich, Notizblöcke kann man ja immer gebrauchen. 


Der Stempelabdruck ist in gold embosst (irgendwie habe ich momentan meine goldene Phase *gg*) und der Block ist mit einer Spirale und der Cinch gebunden. Der kleine Monk in mir ist ein bisschen unzufrieden, dass die Ringbindung eher kupfern als golden ist, aber ich hatte keine goldene Spirale zur Hand. 

Auf dem nächsten Bild sieht man nochmal besser, dass der Stempel embosst wurde. Irgendwie lässt sich der Effekt mit der Kamera nicht so gut einfangen.


Ich glaube, dass ich einfach noch mehr Auswahl an Embossing Farben benötige. Denn wenn ich darüber nachdenke, habe ich nur gold, weiß und rot. Gibt es irgendwelche Farben die ihr unentbehrlich findet?

Kommentare:

  1. Total schön! Mir geht es oft so, dass ich Motive unbedingt haben mus, und dann hinterher gar nicht so genau weiß, was ich mit ihnen anstellen soll ;)
    Das Gold-Embosste sieht klasse aus, ich finde, der Effekt ist bei Gold einfach am schönsten...Ich finde eáuch transparentes Pulver cool, weil man damit tolle Effekte erzielen kann, wenn man darüber stempelt :) Aber um ehrlich zu sein, benutze ich es viiiiiiiel zu selten, zum Teil, weil ich es oft einfach vergesse *grins* oder aus Faulheit, den Föhn rauszuholen und die Pulverdinger und dann das Föhnen und Pulverzurückgeschütte.... ;)
    Ganz liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank Sandra :). Goldenes Embossingpulver ist wirklich toll. Transparentes habe ich auch noch hier, aber bisher habe ich keine wirkliche Verwendung dafür gefunden. Aber das mit dem darüber stempeln hört sich interessant an, ich glaube nach der Technik muss ich mal Ausschau halten. Lg, Christina

    AntwortenLöschen